Blog Archives

Mit dem RÖSTER auf Reisen: Nächster Termin November 2018

Die Reise 2018 im November steht an,
demnächst hier mehr darüber
.

 

 

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, FAIRTRADE, GLOBAL, UGANDA


Umwelthilfe zu Bundesregierung: Kniefall vor Industrie

Die deutsche Umwelthilfe wirft der Bundesregierung Kniefall vor den Interessen internationaler Konzerne vor. Die DUH beantwortet an drei Beispielen die aktuelle Frage „Wer regiert dieses Land?“ In ihrem Jahresrückblick werfen die beiden Bundesgeschäftsführer Müller-Kraenner und Resch der Bundesregierung Nichtvollzug von Gesetzen, Kumpanei mit Teilen der Wirtschaft und zu wenig ökologisches Engagement in allen relevanten umweltpolitischen Bereichen vor.

… mehr

Posted in GLOBAL


Climate-Institute warnt: Klimawandel halbiert nutzbare Kaffeeanbau-Fläche bis 2050

english-version

The report is in English language – see the links below!

Das australische „The Climate Institute“ warnt in einer aktuellen Studie vom August 2016 davor, dass sich bis 2050 durch den Klimawandel die mögliche Anbaufläche für Kaffee auf die Hälfte des aktuellen Stands reduzieren könnte –

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, KAFFEE-BOTANIK


More than 80 NGOs oppose aviation sector’s carbon offsetting plans – 04.2016

co2-climate-change-01April 2016. Mehr als 80 Nichtregierungs-Organisationen kritisieren den Plan der Luftfahrtindustrie, die Flugemissionen mit Carbon-Ausgleichsmassnahmen zu verrechnen – was u.a durch Aufforstung geschieht und weiterhin geschehen soll. Hier das Statement übernommen von REDD-Monitor, eine website, die diesen Carbonhandel u.a. durch Klimazertifikate kritisch verfolgt.

Als Hintergrund zu diesem Beitrag siehe die ähnliche Debatte 2011
im Vorfeld des Klimagipfels in Durban –

… mehr

Posted in GLOBAL


Carbonhandel / Klimazertifikate: Eine Übersicht

Der Handel mit Klimazertifikaten basiert auf dem Kyoto-Protokoll, beschlossen 1997 und in Kraft getreten 2005. Die marktbasierte Idee dahinter ist, durch Handel mit Emissionsrechten den Ausstoß von Klimagasen an der günstigsten Stelle zu reduzieren. Das Modell bewirkte, daß Industrieländer ihre CO²-Emissionen beibehalten können, wenn sie zum Ausgleich Massnahmen wie Aufforstung in Entwicklungsländern finanzieren.

… mehr

Posted in GLOBAL


UGANDA – El-Nino rain costs UNRA Shs57 billion

„Daily Monitor“ By  PAUL TAJUBA Posted  Friday, November 27   2015

Kampala- El-Nino rain currently ravaging the country have so far cost the Uganda National Roads Authority (UNRA) Shs57 billion in maintaining the road network across the country, the agency’s executive director, Ms Allen Kagina, has said.

… mehr

Posted in GLOBAL, UGANDA


ClimateChange: ElNino record level 2015…

Im Oktober 2015 wurde ein langjährigen Hitzrekord weltweit erreicht. Das steht im Zusammenhang mit dem beginnenden El-Nino Ereignis, das seinen Höhehpunkt Ende 2015/ Anfang 2015 erreichen wird. Eine Zusammenfassung von Beiträgen auf arstechnica.com und climate.gov (US-Behörde) zeigt bereits jetzt den dramatischen Verlauf. Aufgrund verschiedener Bewertungsmethoden wird El-Nino 2015 als langjähriger Höhepunkt oder kurz darunter eingestuft.

… mehr

Posted in GLOBAL, UGANDA