Kaffeewissen-ÜBERBLICK

Kompakt in 5 Themen – die Infosäulen des Kaffeegarten-Ruhr

INFOSÄULE_01_Anbau-Ernte-001INFOSÄULE_02_Aufbereitung-001INFOSÄULE_04_Handel+Fairtrade-001INFOSÄULE_03_Botanik-001INFOSÄULE_05_Rösten+Konsum-001

 Click auf die Miniaturbilder öffnet das entsprechende Thema:


 

Die 5 Infosäulen aus dem Kaffeegarten-Ruhr geben einen kompakten Überblick über das Kaffeethema. Nur Geschichte ist darin nicht enthalten. Die 5 Seiten sind untereinander verlinkt, so daß man von einem Thema direkt zu nächsten kommen kann. Zu beachten ist, daß die Texte den Stand der Dinge von 2008 wiedergeben.
Ergänzend zu diesen Haupthemen werden demnächst Unterseiten angelegt z.B. so: »…mehr zu Anbau« oder »…mehr zu Ernte« usw.

Die grundlegende Gliederung der behandelten Themen folgt der Einteilung:
  • Erzeugerland
  • Welthandel/Fairtrade
  • Verbraucherland

Die Produktion des Kaffees im Erzeugerland  wird hier sehr ausführlich und differenziert behandelt. Die einzelnen Schritte von der Pflege der Setzlinge bis zur Ernte und vor allem die Arbeit nach der Ernte bis zum exportfähigen Produkt sind sehr wenig bekannt.

Im Rahmen des FairenHandels wird Kaffee bereits überwiegend organisch-biologisch zertifiziert angebaut. Das stellt zusätzliche Anforderungen an die Sorgfalt und Arbeitsintensität sowie die Bewältigung des Klimawandels, der bereits massiv eingesetzt hat.

Die Voraussetzungen für den Kaffee-Anbau sind:

  • Entsprechendes Klima / Höhenlage
  • Bodenbeschaffenheit
  • Schattenbäume und gesunde Mischkultur (Subsistenzwirtschaft)
  • An die Region angepaßte Setzlinge
  • An den Klimawandel angepaßte Setzlinge
  • Kenntnisse und Möglichkeiten für die Düngung
  • Beim biologischen Anbau entsprechende Kenntnisse und Möglichkeiten
  • Trockenplätze – in Steillagen nicht ganz so einfach
  • Verpackungs-, sichere Lager- und Transportmöglichkten