Chinas Kaffeemarkt im Wandel – Nestlé: Schiffbruch mit Instant-Kaffee

Nestlé, bisher Kaffee-Marktführer in China, steht heute vor der größten Krise seit 20 Jahren.  Das berichtet das online-Portal German.China.Org.

ZitatDer lösliche Kaffee verliert unter den chinesischen Kunden an Beliebtheit. Die Nachfrage nach hochwertigen Kaffee-Produkten steigt. Die Marke Nestlé brachte in den 80er Jahren das fremde Getränk ins „Land der Teetrinker“ und öffnete damit das Tor zu einem riesigen Markt.

Im letzten Monat musste die Nestlé-Fabrik in der südchinesischen Stadt Dongguan jedoch knapp 400 Tonnen abgelaufenen Pulverkaffees als „Abfall“ entsorgen. Mit dem Pulverkaffee verschwand ein Marktwert von über zehn Millionen Yuan (ca. 1,4 Millionen Euro) auf dem Müll. Dies ist der größte Verlust seit der Gründung der Fabrik im Jahre 1992

Artikel online lesen

german.china.org.cn – Chinas Kaffeemarkt im Wandel.