Sündenregister-05: PESTIZIDE auf Großplantagen in Brasilien

sündenregister

.
Deutschland ist nicht nur der drittgrößte Waffenhändler der Welt. Auch mit Pestiziden laufen die Geschäfte hervorragend. Bevorzugt mit solchen Substanzen, die hier schon verboten sind!

.

Ein aktuelles Video der ARD-Serie “Weltbilder” dokumentiert die Lage auf den Kaffeeplantagen 2013 in Brasilien.

Brasilien ist nicht nur der größte Anbauer von Kaffee, sondern auch Weltmeister im Pestizidverbrauch. Die Plantagenarbeiter werden vergiftet – sowohl auf dem Feld, als auch nach Feierabend, weil sie ihr Trinkwasser aus pestizid-verseuchten Flüssen holen müssen.

»Wir Arbeiter produzieren den ganzen Kaffee, doch am Ende bleibt für uns nur ein Grab … das Gift wird uns alle zerstören«

Der Gipfel der zynischen Geschäftemachrei ist aber, daß der Konzern NOVARTIS  Medikamente zur Behandlung der Pesizid-Opfer verkauft, während die NOVARTIS-Tochter SANDOZ das Pestizid herstellt!

Das Filmteam besuchte auch eine FAIRTRADE-Farm und fand dort völlig andere Verhältnisse vor. Der Farmer spricht sich entschieden gegen die Pestizidverseuchung aus und versucht mit organischen Mitteln seinen Kaffee zu schützen.

Die Container für den Versand nach Übersee werden mit dem Gift geflutet und damit legt sich die Giftspur bis in den Hamburger Hafen.

Zurück in Deutschland versucht das Filmteam Stellungnahmen namhafter deutscher Kaffeehersteller einzuholen, doch DARBOVEN, TCHIBO und MELITTA blocken ab:

Warum will keiner der namhaften Kaffeeröster mit uns sprechen?  Wissen sie, daß mehr Gift benutzt wird, als dem Verbraucher lieb ist?  – auch die Türen von Melitta bleiben uns verschlossen – wie all die anderen. Und die Verbraucher? Sie werden weiter billigen Kaffee kaufen können. Billig auf Kosten der Natur und der Menschen, die ihn ernten.

 

ARD / NDR -Dokumentation –
Kurzfassung ca. 8 min.

Eine Million Tonnen Pestizide wurden 2011 in Brasilien verbraucht. Viel davon landet auf den riesigen Kaffeeplantagen. Foto: NDR-website


  videoBittere Ernte – Preis des billigen Kaffees


webDOSSIER – NDR-Fernsehen  Bittere Ernte – Preis des billigen Kaffees

book-transp-white-100pxLiteratur / Hinweise / Links:

ArtikelDas Bella-Crema-Geheimnis

Pestizide satt: Was sich hinter dem brasilianischen Kaffeeanbau verbirgt. von Michael Höft – ZEIT-Online – 24. Februar 2013 – vom Autor des obigen Videos


.

ArtikelCoordination gegen Bayer-Gefahren von 1999

Ein Artikel von 1999 zeigt die Dimension dieser üblen Praktiken bezogen auf auf den Global-Player BAYER