Blog Archives

Uganda: LafargeHolcim bleibt in der Verantwortung für die Kinderarbeit

MULTI-WATCH-Newsletter / Schweiz 3.5.2017: Über zehn Jahre lang kauften LafargeHolcim und seine Zulieferer in Uganda Rohstoffe aus kleinen Steinbrüchen, in denen auch Kinder und Jugendliche arbeiteten. Geschätzt 150 junge Menschen waren zuletzt betroffen. Das belegt eine Studie von Brot für alle und Twerwaneho Listeners‘ Club (TLC) in Uganda.

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL PLAYER, UGANDA


Mit dem RÖSTER auf Reisen: Nächster Termin November 2018

Die Reise 2018 im November steht an,
demnächst hier mehr darüber
.

 

 

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, FAIRTRADE, GLOBAL, UGANDA


Landgrabbing on Ssese-Islands/Uganda – Guardian-Report

Die NGO „Friends of the Earth“ beschäftigt sich seit langem mit der Vertreibung von Farmern in Uganda, die den Projekten internationaler Agrar-Investoren im Wege sind. Das wurde vom englischen GUARDIAN in einem längeren Bericht aufgegriffen.

Es geht um eine Palmölplantage, die 2002 errichtet wurde.

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, UGANDA


Climate-Institute warnt: Klimawandel halbiert nutzbare Kaffeeanbau-Fläche bis 2050

english-version

The report is in English language – see the links below!

Das australische „The Climate Institute“ warnt in einer aktuellen Studie vom August 2016 davor, dass sich bis 2050 durch den Klimawandel die mögliche Anbaufläche für Kaffee auf die Hälfte des aktuellen Stands reduzieren könnte –

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, KAFFEE-BOTANIK


Rösters Reise-Reportage

IMG_2653Bisher war ich vier mal zu Gast bei der Kooperative GUMUTINDO in Uganda: 2013 zweimal, dann 2015 im Januar und 2016 im Mai/Juni.
Meine gesammelten Reiseerfahrungen können hier nachgelesen werden. Der Beitrag wird noch mit mehr Fotos illustriert hier im Blog veröffentlicht. Er wird noch weiter ergänzt.

 

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, FAIRTRADE, GLOBAL, UGANDA


INKOTA-netzwerk: BMZ stoppt Kooperationsplattform mit Agrarkonzernen

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat die in der Kritik stehende German Food Partnership (GFP) still und heimlich auslaufen lassen. FIAN, INKOTA, Oxfam und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) begrüßen diesen Schritt und werten dies auch als Erfolg ihrer Kampagnenarbeit.

Die Nichtregierungs- und Bauernorganisationen hatten die Kooperation mit Agrar- und Chemiekonzernen wie Bayer,

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL


Uganda: Starbucks and Kawacom to Market Uganda Coffee

Kawacom, einer der großen Kaffee-Exporteure in Uganda, hat sich mit Starbucks zusammen getan um ugandischen Kaffee in den USA zu vermarkten, das berichtet der Daily Monitor. Der Deal begann im Mai 2015 und betrifft 6000 Farmer am Mount Elgon im Bereich Sipi-Falls. Kawacom ist die ugandische Tochter des Global-Players VOLCAFE,

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, UGANDA, WELTHANDEL


Uganda: ClimateChange – El-Nino rain to increase in November – Several Articles

Die Tageszeitung MONITOR in Uganda meldet am 6. November 2015, daß die Wetterbehörde Ugandas die heftigsten Regenfälle seit 50 Jahren vorhersagt. Es hänge mit dem periodisch auftretenden El-Nino-Phänomen zusammen. Bereits im Oktober wurden wesentlich erhöhte Werte von Regenfällen in mehreren Distrikten gemessen (Tabelle unten). Der Höhepunkt wird für November erwartet.

 

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, UGANDA


Klimawandel: Kaffeeschädling Blattrost grassiert in Südamerika

Der Kaffeeschädling Blattrost (Hemileia Vastatrix) grassiert in Süd-und Mittelamerika. Grund ist der Klimawandel, der den Pilz von bisher 1000m auch auf 2000m Höhe klettern läßt.
Immer höhere Temperaturen auch in dieser für den Arabica-Anbau wichtigen Zone machen den Kaffee-Farmern das Leben noch schwerer, als es ohnehin schon ist. Im Spanischen heißt der Pilz „Roya“

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL


Landgrabbing durch Nationalpark: Die Kaffee-Bauern von Tierra Colorada, Mexiko (GEPA – 2014)

Gepa-Logo-klein-transp

Die FAIRTRADE Handelsogranisation GEPA ruft zur Unterstützung der Kaffeebauern von Tierra Colorada in Mexiko auf.
Ein weiteres Beispiel, wie Tourismus und Naturschutz, der auf neoliberaler Basis einseitiges Wachstum schaffen will, die Interessen Einheimischer mit Füßen tritt.

GEPA-website-Text:

“Tierra Colorada” – der Name kommt von den “bunten Steinen” die in der Gegend um den Canyon Sumidero in Chiapas,

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, FAIRTRADE, GLOBAL


Warum ist ein Land arm? – Kritik an NGO-Arbeit (2002)

Die Kontroverse um externe Hilfsmittel für Äthiopien zeigt, dass die NGOs nicht immer den richtigen Weg einschlagen – ein älterer FR-Artikel, der aber die richtigen Fragen stellt. Die bekannte Kontroverse um die Arbeit des WWF (Zusammenarbeit mit internationalen Investoren) zeigt die Aktualität des Beitrags. Aus meiner Sicht geht der Beitrag zunwenig auf die Frage ein: Was ist überhaupt „Entwicklung“

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, WELTHANDEL


Sündenregister-05: PESTIZIDE auf Großplantagen in Brasilien

sündenregister

.
Deutschland ist nicht nur der drittgrößte Waffenhändler der Welt. Auch mit Pestiziden laufen die Geschäfte hervorragend. Bevorzugt mit solchen Substanzen, die hier schon verboten sind!

.

Ein aktuelles Video der ARD-Serie “Weltbilder” dokumentiert die Lage auf den Kaffeeplantagen 2013 in Brasilien.

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, GLOBAL PLAYER


Bitterer Tee – Pestizide beim Tee-Anbau

Nicht nur bei Kaffee, auch im Tee-Anbau werden Pestizide massenhaft eingesetzt. Das schädigt nicht nur die Beschäftigten im Erzeugerland, es ist auch für Verbraucher eine Gefahr.

NDR-Text:

Tee ist das beliebteste Getränk der Welt. Auch in Deutschland steigt sein Konsum stetig an. Er ist günstig zu haben und hat ein positives Image.

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL


Klimawandel bedroht wilden Arabica-Kaffee in Äthiopien

Spiegel-Wissenschaft – 11/2012:

Wärme und Trockenheit gefährden den wilden Arabica-Kaffee: Würde die Klimaerwärmung fortschreiten, könnten die Pflanzen bis 2080 aussterben, warnen Forscher. Darunter würde auch anderer Kaffee leiden. […]

Im günstigsten Fall verschwinden bis zum Jahr 2080 65 Prozent der Gebiete, die als Standorte für den wilden Kaffee in Frage kommen,

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, KAFFEE-BOTANIK


Landgrabbing: NEUMANN-Kaffeegruppe / Hamburg – aktueller Hinweis

… mehr zur Neumann Kaffeegruppe

… mehr

Posted in ERZEUGERLAND, GLOBAL, UGANDA, WELTHANDEL